Cannabis-Samen

Heißes Cannabis-Saatgut für den Anbau im Jahr 2022

Drei Anbauexperten erzählen uns, worauf sie sich freuen, wenn die Anbausaison im Freien beginnt.

Zum Glück für uns wurde Cannabis illegalisiert. Hätte die US-Regierung nämlich nicht beschlossen, Marihuana zu kriminalisieren und den Anbau mit einer Steuer zu belegen, gäbe es nicht annähernd so viele verschiedene Sorten. Als die Cannabisanbauer und -züchter in den Untergrund gezwungen wurden, verwendeten sie männliche und weibliche Pflanzen, um ihr eigenes Saatgut zu erzeugen. Die illegale Unterscheidung, die die Cannabispflanze mit sich bringt, hat dazu geführt, dass sie eine der vielfältigsten Pflanzen auf dem Planeten ist. Als der Krieg gegen Drogen bedeutete, dass die Amerikaner keine Landrassengenetik wie Acapulco Gold aus Mexiko mehr bekommen konnten, schauten wir weiter in Richtung des Amsterdamer Marihuana-Schmelztiegels. Der Zusammenschluss amerikanischer Cannabis-Enthusiasten und High Times-Legenden wie Sam the Skunkman, Ed Rosenthal und Steve Hager mit holländischen Saatgutunternehmen bescherte der Welt Köstlichkeiten wie Super Lemon Haze und bot die Plattform, sie zu vermarkten. Heute ist der weltweite Markt für Cannabissamen eine florierende Industrie.

Die Keimung von Saatgut für den Anbau im Freien beginnt im Frühjahr. Samen brauchen 10-15 Tage länger als Klone, also ist Ende April ein hervorragender Zeitpunkt, um sie zu züchten, damit die 2022er Ernte bis zum Muttertag draußen ist. Wir haben uns bei drei Ganja-Anbau-Allstars erkundigt, auf welche Cannabis-Kombinationen sie sich dieses Jahr freuen.

David Downs
Leitender Inhaltsmanager, Leafly

Auf welche Samen freuen Sie sich für diese Aussaatsaison?

In dieser Pflanzsaison bin ich super-erfreut, die Squirt (feminisiert) von Humboldt Seed Co. im dritten Jahr erneut zu züchten. Ich kann diese super-optimierte moderne Tangie-Kreuzung den ganzen Tag rauchen, jeden Tag, und sie macht einen tollen Salat mit einer anderen Sativa während des Tages oder etwas Gas in der Nacht.

Ich bin auch begeistert, HumSeedCo's Hella Jelly (fems) für das zweite Jahr als eine super-agronisierte moderne Sativa zurückzubringen, die früh fertig wird und einen verrückten Kirsch- und Zuckerwattegeschmack und eine spritzige Tageswirkung hat.

Ich freue mich darauf, Archive Seeds Dosi-Tree zum ersten Mal draußen auszuführen, denn das Dosi-Gas sowie die Größe und der sirupartige Zitronenduft von Lemon Tree sind einfach klasse. Lecker! Letztes Jahr war es Slurricane IX von In-House Genetics - das war der Hammer!

Und schließlich freue ich mich darauf, dieses Jahr zum ersten Mal Terp Hogz Geneticz Z3 zu züchten! Ich denke, ich werde immer einige Zkittlez im Garten wollen, und Z3 ist ein Weg, um an die Wurzel von einigen optimierten Z terps zu bekommen, im Gegensatz zu jagen neue Z Kreuze. Ich kann es kaum erwarten, zu Thanksgiving ein Pfund Z3 zu haben! Terp Hogz verkauft in der Bay Area Samen per NXTLVL-Lieferung direkt an die Haustür - wenn ihr nicht wisst, wie cool es ist, einzukaufen und die Gene von Terp Hogz in ein paar Stunden geliefert zu bekommen - jetzt wisst ihr es! Es ist so klasse.

Züchten Sie normalerweise aus Samen? Wenn ja, warum?

Ja! Ich mag die Vitalität von Samen, besonders von regulären Sorten - sie werden draußen riesig! Außerdem ist die Gefahr einer Virus- oder Schädlingsinfektion bei Samen geringer als bei Klonen. Ich kaufe das ganze Jahr über Samen und sie halten sich gut, bis es Zeit zum Pflanzen ist. (Aber ich könnte mir dieses Jahr noch einen Klon von Jokerz von Compound Genetics zulegen, und wenn ich das tue, bin ich voll dabei!)

Wie sieht Ihr Grow-Setup aus?

Ich fange am ersten Frühlingstag an, die Pflanzen drinnen zu pflanzen und ziehe die Babys drinnen auf, wo es warm ist. Dann werden die Jungpflanzen geschlechtsreif gemacht und auf der Veranda in der Stadt abgehärtet, bevor ich sie bis zum Muttertag in 30-Gallonen-Stofftöpfe im Freien in der Sonne von NorCal verpflanze! Wir versuchen es mit KISS (keep it simple, stupid). Wir verwenden Fox Farm Ocean Forest-Erde plus Zusatzstoffe und Brunnenwasser mit einem Tropfentimer. Und BT, um die Raupen zu bekämpfen!

Gibt es bestimmte Cannabissorten oder spezielle Züchtungen, die dort, wo Sie anbauen, gut gedeihen?

Ja, ich bin ein Outdoor-Grower aus der Bay Area in NorCal, und ich verwende bewusst Humboldt Seed Co, Archive und Terp Hogz, weil ich denke, dass ihre Produkte eher für den Outdoor-Betrieb getestet und geprüft werden. Ich weiß, dass HumSeedCo eine Reihe von Tests bei gemischtem Licht durchführt, und Terp Hogz in Mendo arbeitet auch bei gemischtem Licht. Archive's Zeug scheint mehr drinnen in Oregon entwickelt zu werden, aber ich weiß, dass Lemon Tree es draußen in Santa Cruz getötet hat.

Ich möchte auf jeden Fall Sachen ausprobieren, die draußen getestet wurden. Viele der neuesten Kreuzungen werden drinnen gezüchtet und getestet, und viele Züchter und Anbauer wissen nicht, wie sie auf die Schwankungen von Hitze, Feuchtigkeit usw. draußen reagieren werden. Ich will etwas, das man nicht so leicht kaputt machen kann, im Gegensatz zu einer Diva, die bei der ersten Regentropfen schimmelt, oder einer verrückten Sativa, die erst im November fertig wird. Aber so bin ich nun mal! Die Bedürfnisse eines jeden sind ziemlich spezifisch!

Jeff Jones
Gartenbau-Dozent, Oaksterdam Universität

Auf welche Samen sind Sie gespannt?
Ich empfehle und baue gerne Sorten an, die vielseitige Pflanzen mit neuen Geschmäckern und Düften hervorbringen.

Züchten Sie normalerweise aus Samen? Wenn ja, warum?
Nein, aber ich habe das im Laufe der Jahre oft mit Studenten der Oaksterdam University gemacht.

Wie sieht Ihr Grow-Setup heutzutage aus?
Eine einfache 4′ x 4′ Fläche, die mit LED-Lampen in einem größeren Raum beleuchtet wird, für dessen Kühlung ich keine Klimaanlage benötige.

Welche Erfahrungen haben Sie beim Anbau von Autoflowering gemacht?
Für mich ist das der beste Grund, aus Samen zu züchten. Es gibt sie nur auf diese Weise und es gibt immer bessere Sorten.

Gibt es bestimmte Arten von Cannabis oder bestimmte Züchtungen, die dort, wo Sie in Oakland anbauen, gut gedeihen?
Wir haben eine Mischung aus städtischen Growern, die Überlebenskünstler sind. Es gibt viele Hindernisse, die eine erfolgreiche Ernte im engen Stadtleben verhindern. Ich baue drinnen an, weil es hier eine bessere Nachbarschaftspolitik gibt. Da habe ich weniger Probleme und kann langfristig erfolgreich sein. Aber ich kenne ein paar gute Gegenden, die Gärten im Freien mit wenig bis gar keine Sorgen für entweder den Garten oder die Nachbarn mit schlechten Gerüchen haben.

Shango Los
Podcast-Gastgeber, Gestaltung von Fire

Auf welche Samen freuen Sie sich in diesem Jahr?
Da ich auf Vashon Island im Nordwesten des Pazifiks lebe, muss ich Saatgut auswählen, das in unseren kurzen Sommern schnell genug blüht. Ich werde hauptsächlich Autoflower anbauen, damit ich sie am 1. Juni keimen lassen und Ende August ernten kann, bevor die Regenzeit beginnt. Ich bin begeistert von der Zusammenarbeit zwischen Gnome Automatics und Night Owl Seeds bei der Zucht der Purple Pope. Die Blüten duften nach Sandelholz, Zitronengras und Yuzu. Northern Cheese Haze von Mephisto Genetics ist für mich auch immer ein Gewinner. Sie fängt etwas von dem frischen, sonnengetrockneten, süßen Leinengeruch von Haze mit dem blumig-rindigen Käse-Funk ein, für den wir Cheese-Sorten lieben.

Die zuverlässigste Photoperiode für meinen Wohnort ist nach wie vor Mandelbrots berühmte Royal Kush aus Mendocino, die oft in 50 Tagen fertig wird. Es gibt eine neue Zusammenarbeit zwischen Emerald Mountain Legacy und Mean Gene aus Mendocino namens Royale with Cherries, die das Gas und die kürzeren Blütezeiten mit Mean Gene's Cherry Lime Pop verbindet, die eine komplexe Maraschino-Kirschsüße beisteuert. Sie ist exquisit. Letzten Sommer hat sie alle anderen Fotos weit übertroffen. Und sie ist auch bei uns gut gelaufen.

Wie war der Autoflower Cup 2021? Experimentierst du mit Autoflowering?
Der 2021 Autoflower Cup war eine großartige Veranstaltung. Lange Zeit haben Autoflowering-Pflanzen nicht das gebracht, was wir wollten. Aber die moderne Ära der Autoflowering ist so viel besser im Geschmack und im Ertrag. Und da sie fast überall in den USA angebaut werden können, gewinnen sie schnell an Beliebtheit. Und da Autoflower-Enthusiasten von Photoperioden-Züchtern so oft belächelt werden, ist es natürlich schön, mit einer großen Gruppe von Leuten zusammen zu sein, die dieses spezielle Interesse teilen.

Ich experimentiere jetzt nicht mehr nur mit Selbstblühern, sondern habe sie voll in mein Herz geschlossen. Vor dieser Saison habe ich 156 Sorten angebaut. Ich bin jetzt an einem Punkt angelangt, an dem ich an sie glaube, ihre Vor- und Nachteile verstehe und wirklich mit ihnen arbeiten kann, um meine Anbauziele zu erreichen.